Kirche wird digital

Spradower Kirchengemeinde ganz weit vorne

26.06.2020
Kulturforum der CDU bei der Kirchengemeinde in Spradow
Kulturforum der CDU bei der Kirchengemeinde in Spradow

Nicht nur die Corona Krise hat dazu geführt, dass viele Bereiche des Lebens digitaler und schneller werden. Bereits seit zwei Jahren arbeitet die Kirchengemeinde in Spradow intensiv an einer ganzheitlichen Digitalisierungs-Strategie.

"Inzwischen gibt es sogar eine App für das Smartphone mit dem sich die Mitglieder unserer Gemeinde jederzeit über Termine und Veranstaltungen informieren können." freuen sich Pastor Christoph Harder und Pascal Vette. Durch die Corona Krise sah sich die Gemeinde aber in der Verantwortung noch einen Schritt weiter zu gehen. Bereits als einer der ersten im Bünder Land veröffentlichte Harder seine Gottesdienste auf Youtube, so dass Alt und Jung unabhängig von Ort und Zeit die Chance haben, dem Kirchenjahr zu folgen. "Teilweise hatten wir über 200 Zuschauer online - so eine Reichweite haben wir vor Ort selten." führt Harder aus.
Ein spannender Besuch, den das Kulturforum der CDU Bünde unter der Federführung von Horst Wibbeler und Doris Dirker, organisiert hat. "Ich finde es ganz große Klasse, wie hier in Spradow die Entwicklung in Richtung Zukunft als Chance gesehen wird, um die Menschen zu erreichen! Mit großem Erfolg macht es Christoph Harder mit seinem Team vor, in welche Richtung sich Kirche auch entwickeln muss." berichtet Bürgermeisterkandidat Martin Schuster nach dem Besuch in Spradow.